Auswertung der Bürgerumfrage bezüglich der „Partheland-Bibliotheken“

Email Newsletter

Abonnieren Sie unseren monatlichen E-Mail-Newsletter, um über die neuesten Nachrichten, Artikel und Geschichten der PaBiBo auf dem Laufenden zu bleiben:

Um das Projekt „Partheland-Bibliotheken“ weiter voranzutreiben, wurde im Zeitraum vom 01.04-31.05.2021 eine Bürgerumfrage durchgeführt, welche Aufschluss über die Einschätzung der einzelnen Bibliotheksstandorte und die Anforderungen der Bürger*innen an die Bibliotheken des Parthelandes geben sollte. Ziel dieser Umfrage war es, ein Meinungsbild der Bürger*innen zu generieren und die Wünsche und Ideen jener hinsichtlich des Bibliotheken Verbundes kennenzulernen, da diese bei der Konzeption und Umsetzung des Projektes eine zentrale Rolle spielen.
Die Teilnahme an der Umfrage war sowohl für Nutzer*innen als auch Nicht-Nutzer*innen der Bibliotheken des Parthelandes möglich. Insgesamt haben knapp 500 Erwachsene und rund 250 Kinder und Jugendliche an der Erhebung teilgenommen. Im Schnitt besuchen bereits registrierte Nutzende ihre Bibliothek ein bis zwei Mal pro Monat.
Insbesondere der Wunsch nach einem gemeinsamen Internetauftritt der „Partheland-Bibliotheken“ wurde im Rahmen der Befragung deutlich. Dabei ist den Befragten eine gemeinsame Onleihe und die damit einhergehende kommunenübergreifende Ausleihe ein besonders wichtiges Anliegen.
Des Weiteren sind sich die Bewohner*innen des Parthelandes darüber einig, dass die Bibliotheken eine Begegnungsstätte für Jung und Alt darstellen sollen: speziell der Wunsch nach gemeinsamen Veranstaltungsreihen, wie beispielsweise Lesungen, Bücherflohmärkten oder Literaturreisen, wurde deutlich. Auch die Förderung von Bildungsprojekten und die Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten stellt eine wichtige Thematik in der Umsetzung des Projektes für die Teilnehmer*innen der Umfrage dar. Diesen Forderungen schließen sich die Kinder und Jugendlichen an: sie wünschen sich Workshops zu digitalen Möglichkeiten, Kurse zum Lernen und Selbermachen und würden sich an der Teilnahme an Lesungen und anderen Veranstaltungen erfreuen.
Die erhobenen Ergebnisse und Erkenntnisse werden am 07.07. im Rahmen einer großen Bürgerwerkstatt vorgestellt und vertiefend ausgearbeitet. So sollen aus den vielen Ideen der Bürger*innen letztlich konkrete und umsetzbare Maßnahmen werden, die den Service der „Partheland-Bibliotheken“ langfristig verbessern, sodass die Bewohner*innen des Parthelandes der interkommunalen Zusammenarbeit profitieren.

Ergebnisse der Bürgerwerkstatt
Ergebnisse der Bürgerumfrage